31.08.2016 Pressekonferenz #investEU mit Energiepark Bruck/Leitha

Bei einer "rollenden" Pressekonferenz in der Wiener Straßenbahnlinie 1 wurde eine erste Zwischenbilanz der Juncker-Investitionsinitiative #investEU gezogen. Der Energiepark Bruck/Leitha - vertreten durch GF DI Michael Hannesschläger - wurde dabei als erstes Referenzprojekt der versammelten österreichischen Wirtschaftspresse präsentiert. Konkret ging es dabei um die Co-Finanzierung des Windparkprojektes Hof/Seibersdorf.

In der eigens "gebrandeten" Straßenbahngarnitur fuhr man von der Börse bis in den grünen Prater und retour. Dabei stellten der Vertreter der EU-Kommission in Österreich Jörg Wojahn und Michael Hannesschläger das #investEU-Programm sowie dessen konkrete Abwicklung aus Projektsicht in einer entspannten Doppelconférence dar.

Pressemeldungen:

OTS 31.08.2016                      >>hier<<
Kurier print 01.09.2016          >>hier<<
Standard print 01.09.2016     >>hier<<
a3-Eco Magazin 08.09.2016  >>hier<<

Fotos: Vertretung der EU-Kommission in Österreic/APA-Fotoservice/Preiss