Gemeinsame Energiestrategie - "Blick ins nächste Jahrzehnt"

Der EnergieRegionsTag 2017 hat ein klares und gemeinsames Einverständnis für eine weitere Entwicklung als Erneuerbare Energieregion gebracht.
Die dafür notwendigen Aktivitäten sollen in diesem Arbeitspaket mit zwei Kernthemen zum Leben erweckt werden:

  • Formulierung eines regionalen Energiefahrplans bis 2030
    Ausgehend von den Ergebnissen des EnergieRegionstages 2017 und dem energetischem Status Quo der Region soll ein Fahrplan bis 2030 entwickelt werden, der die wichtigsten strategischen Ziele (Anteil erneuerbare Energie in Strom, Wärme, Mobilität) definiert und diese mit den Zielen des Landes NÖ bzw. den Bundes- und EU-Zielen in Abstimmung bringt.

  • Organisation und Durchführung des 2. EnergieRegionstages – Ende 2020
    Ein ambitioniertes Projekt wie dieses benötigt auch einen ambitionierten Abschluss und mit den sehr positiven Erfahrungen aus dem
    1. EnergieRegionstages im Rücken soll diese Art von Veranstaltung fortgesetzt werden. Der Blick zurück sowie ein Vorschau ins kommende Jahrzehnt soll hier im Mittelpunkt stehen.
    Weiters gilt es, die vorhandene Motivation in der Region gemeinsam an der Energiewende zu arbeiten, weiter zu stärken und zu erneuern.
    Gerne informieren wir Sie hier bis Mitte 2020 bzgl. genauem Termin und Location.

Kontakt:
DI KARIN MOTTL, MSc
+43 (0) 2162 68100 50
+43 (0) 699 130 68100
k.mottl[at]energiepark.at


Links zu den Förderstellen:
EU - BMNT - Land NÖ