08.06.2018

Gruppenfoto aller involvierter Unternehmen

Im Beisein des Höfleiner Bürgermeisters Otto Auer und BH Stv. Mag. Kimon Poulius luden die beiden Kooperationspartner Energiepark Bruck/Leitha und W.E.B zum Spatenstich in den Windpark Höflein West. Vertreter des Baupartners Leyrer & Graf sowie des Anlagenlieferanten VESTAS fanden sich ebenfalls zum Spatenstich ein. Die beiden renommierten Windkraftunternehmen sind bereits seit 2011 (W.E.B) bzw. 2015 (Energiepark) in der Gemeinde tätig. Die guten Erfahrungen am Standort Höflein bewegten die beiden Firmen zu diesem Kooperationsprojekt. Insgesamt umfasst das Projekt 5 VESTAS Anlagen (V-126) mit einer Gesamtleistung von 17,25 MW. Bei einem kleinen "Baustellenfrühstück" wurde auf den Bau des Windparks angestoßen.

Parallel dazu fanden sich auch die involvierten Bankenvertreter (Europäische Investitionsbank, Erste Bank) im Windpark Höflein West ein. Im Anschluss wurden die Finanzierungsverträge für die Energiepark-Windräder in den Windparks Höflein West feierlich unterzeichnet.
Wie schon bei vorangegangenen Windparkfinanzierungen konnte wiederum das bewährte "Gespann" EIB (über den EFSI-Fond) und Erste Bank gewonnen werden. Das Investitionsvolumen beträgt in Summe € 27,3 Mio. Entsprechend promiment waren die Finanziers mit Erste Bank-Vorstand Stefan Dörfler und EIB-Abteilungsleiter Matthias Woitok auch vor Ort vertreten.

Mehr Details >>hier<<