Abschluss

Impressionen AbschlussWorkshop in der Energiegruppe, 19.4.2011 (Energiepark Bruck/Leitha)

Impressionen AbschlussExkursion der Energiegruppe zum Sonnenplatz und zum Bürgermeister nach Großschönau, 27.4.2011 (Energiepark Bruck/Leitha)

Ein erster wichtiger Schritt ist nun mit dem Energiekonzept für die Stadtgemeinde Fischamend gesetzt. Nun folgen die vielen kleinen Schritte, um den Erfolg in Richtung nachhaltige Energiezukunft ernten zu können. „Erfolg ist die Summe vieler kleiner, gemeinsamer Schritte.“

Im Juni 2009 wurde im Gemeinderat einstimmig die Erstellung eines Energiekonzepts beschlossen. Von Juni 2010 bis Juni 2011 erarbeitete die Stadtgemeinde Fischamend, unter Betreuung des Energieparks Bruck/Leitha, ein Energiekonzept. Vertreter von Gemeinde, Landwirtschaft, Gewerbe und einige interessierte Fischamender Bürger haben die zukünftigen Schwerpunktthemen gemeinsam erarbeitet. Die Umsetzung der vorgeschlagenen Projektideen wird auch durch diese Energiegruppe begleitet.

Konkrete Projektideen haben sich herauskristallisiert. Ein Leuchtturmprojekt wäre eine Biomasse-Nahwärmeanlage. Für diese Projektidee laufen bereits Machbarkeitsstudien und Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen, die die Sinnhaftigkeit einer Umsetzung aufzeigen. Auch die Realisierung einer Photovoltaikanlage auf dem Sporthallendach und einer Elektrotankstelle auf dem Getreideplatz wurde als prioritär ins Auge gefasst. Dank engagierter Volksschullehrerinnen und kreativer Kinder konnte eine Projektidee bereits realisiert werden. Ein Energiekalender für das Jahr 2012 wurde von den Schülern der Volksschule Fischamend mit Zeichnungen zum Thema gestaltet.

                                                                Energiekalender, 10.6.2011 (Energiepark Bruck/Leitha)