Wieder echte Grand Prix - Atmosphäre beim 3. Brucker Akkuschrauberrennen

Heuer gingen 16 Teams an den Start, wobei wieder sehr kreative E-Mobile am Start waren. Bei bester Stimmung am Brucker Hauptplatz duellierten sich die Teams um attraktive Preise in den beiden Rennkategorien. Wie auch im Vorjahr prämierte die Jury das "verrückteste" Gefährt. Mit dem Publikumspreis wurde heuer noch eine zusätzliche Wertung eingeführt, die bei den Zuschauern gut ankam.
Daneben gab es wieder "E-Mobilität zum Angreifen und Ausprobieren". Neben den E-Mobilen der Stadtgemeinde Bruck bzw. des Energieparks stellte der Verbund das aktuell laufende E-Mobilitätsprojekt VIBRATe vor.


Pressemeldung
>>hier<<

Brucker Stadtnachrichten VII/2013
NÖN KW 27/2013
NÖN KW 33/2013
NÖN KW 35/2013
NÖN KW 36/2013 + 2. Artikel