21.04.2017 Gemeinsame Petition der regionalen Biogasszene und Gemeindevertretern

Foto: NÖN/Gerald Burggraf / v.l.n.r.: Gerhard Danzinger, Bernadette Mauthner (Biogas Bruck/Leitha), Katharina, Konstantin und Stefan Lengel (Kompostwerk Schwadorf), GR Hans Wannasek und Bgm. Markus Plöchl (Enzersdorf a.d.Fischa), Alexander Lengel (Biogs Markgrafneusiedl), Fritz Schwarz (Biogas Margarethen), Vzbgm. Werner Herbert (Enzersdorf a.d.Fischa), Raimund Holcik (GABL), Lukas Wannasek (Biogas Margarethen)

Die Verschleppung der angekündigten kleinen Novelle zum Ökostromgesetz beeinträchtigt nicht nur den Ausbau der Windkraft sondern bringt auch die Biogasbranche in eine prekäre Lage.

Ausgehend vom österreichische Kompost-Biogasverband wurden österreichweit Solidaritätstreffen initiert - so auch im Brucker Bezirk.
Am 27.04. trafen sich regionalen Biogas- und Kompostieranlagenbetreiber auf der Biogas Margarethen gemeinsam mit Gemeindevertretern, um auf eine tragfähige und rasche Lösung zu pochen.

Medienberichte dazu:
ORF NÖ - Online
OTS-Meldung 1
OTS-Meldung 2
NÖN Bruck/Leitha KW 17                >>hier<<
Bezirksblätter Bruck/Leitha KW 17 >>hier<<