INREN – Intelligent Use of Renewable Energy

Intelligente Energienutzung in der österreichisch-slowakischen Grenzregion mit dem Focus Ökoenergie

Im Projekt INREN arbeiten verschiedenste Partner der Grenzregion Slowakei-Österreich (SK-AT) zusammen, um im Bereich der erneuerbaren Energien einen gemeinsamen Wissenspool sowie ein nachhaltiges Netzwerk aufzubauen. So soll auch die zukünftige Zusammenarbeit an Projekten im Bereich der erneuer-
baren Energien und Energieeffizienz sichergestellt werden.

Projekthomepage: www.inren-energy.eu

 

 

INREN - News- / Downloadbereich

Jän / 2013 - AIT Endbericht "Pumpspeicher Römerland"
                      Download 
>>hier<<
                      Download (
Slovak version) >>hier<<

Nov / 2012 - INREN Konferenzen in Bratislava
                      
21.11.: 1. Regionaler Biogastag SK-AT
                       22.11.: INREN Abschlusskonferenz
                       Download
der Vorträge zu beiden Veranstaltungen >>hier<<

                

Okt / 2012  - INREN Energytour 2012
                      
Im Okt. 2012 war das INREN-Konsortium mit ausgewählten Partnern
                       auf einer 2-tägigen Fachexkursion zum Thema Erneuerbare Energie
                       und Energieportfolio im Regionsgebiet SK-AT unterwegs.
                       Exkursionsmappe
mit allen Zielen und Hintergrundinfos >>hier<<

               
      Stromboje St. Lorenz (Wachau,AT)               Generatorhaus Wasserkraftwerk Gabcikovo(SK)

Aug  / 2012 - Kälte aus Wärme
                        Seit Mitte August 2012 werden Teile des Seminarzentrums Haus
                        Römerland Carnuntum mit einer innovativen Kälteanlage gekühlt.
                        Diese sogenannte Adsorptionskälteanlage nützt dabei die
                        Wärmezufuhr der Fernwärme Bruck/Leitha, über die das
                        Seminarzentrum geheizt wird.
                        Jeder Interessierte ist herzlich eingeladen, die Anlage vor Ort zu
                        besichtigen und sich das Funktionsprinzip erklären zu lassen.
                        Details zu dieser Anlage finden Sie >>hier<<

               

Juni / 2012 - AIT Endbericht "Leistungsautarkie Römerland Carnuntum"
                       Download >>hier<<

Juli / 2012 - AIT Endbericht-Kurzfassung
                      "Leistungsautarkie Römerland Carnuntum"
                       Download >>hier<<
                       Download ( Slovak version) >>hier<<

Kontakt für das Projekt INREN:
Dr. KAROL GALEK, MSc
+43 (0) 2162 68100 18
k.galek[at]energiepark.at

INREN - Abschlussaktivität

Februar 2013
24h Erneuerbare Energie Erleben

Mit der Infotour "24h Erneuerbare Energie Erleben" durch Schulen und auf öffentlichen Plätzen
in SK und AT, möchte sich das INREN-Team verabschieden und hofft viele positive Akzente in Richtung Erneuerbare Energien gesetzt zu haben.

Die Onlineinformationen sind unter www.24greenergy.eu aufzurufen.

Den Projektreview finden Sie >>hier<<


Das Siegergymnasium Malacky aus der Slovakei beim Windradbesuch und der Draisinenfahrt.

     Preisübergabe im Gymnasium Neusiedl/See.